Fast ein Jahr lang habe ich nichts mehr geschrieben. Aber ich war mal wieder bei Tom in den neuen Geschäftsräumen in der Raumerstraße 24 in Berlin.

Seit 11 Monaten dampfe ich mittlerweile nur noch Aromen mit Base und das Nikotin fehlt mir jetzt nicht mehr.

Aromen, wat dat nun wieder?

Als Aroma (griechisch ἄρωμα ároma, deutsch ‚Gewürz‘, ‚Duft‘, ‚Parfüm‘) wird ein spezifischer Geruch und/oder Geschmack bezeichnet, der durch chemische Stoffe oder Stoffgemische hervorgerufen wird, die in Erzeugnissen wie etwa Lebensmitteln, Genussmitteln oder Arzneimitteln enthalten sein können.

Viele Aromen lassen sich auf bestimmte einzelne chemische Verbindungen zurückführen. Diese sogenannten Aromastoffe gehören im Einzelnen chemisch verschiedenen Stoffklassen an. Häufig handelt es sich um Aromaten, Ester, Terpene, Alkylpyrazine, Aldehyde oder Ketone. Bei der Untersuchung eines Aromaprofils wird der Beitrag identifizierter Aromastoffe für den Gesamteindruck je durch einen Aromawert gekennzeichnet (siehe Aromawertkonzept). Wird das Aroma durch einen Aromastoff besonders geprägt, wird dieser als Schlüsselaromastoff bezeichnet.

Weicht das Aroma eines Lebensmittel vom typischen Aroma ab, spricht man von Fehlaroma. Mehr dazu hier.

Die Aromen von Tom Klar

Je mehr Zeit ich mit meinen Forschungen verbringe, desto mehr verstehe ich, wie viel es in der faszinierenden Welt der Aromen noch zu entdecken gibt. Meine Arbeit führt mich dabei immerzu auf neue Wege. Es war eine weitere Herausforderung für mich, einzelne Aromen tiefgründiger zu untersuchen und herauszufinden, welche Wirkungen sie auf unseren Körper und unseren Geist haben. Dafür habe ich eine Vielzahl verschiedenster Aromen ausgiebig studiert. Beim Arbeiten mit diesen Grundbausteinen machte ich eine interessante Entdeckung: Mein Körper zeigte beim Dampfen verschiedener Aromen-Gruppen erstaunlich unterschiedliche Reaktionen. 
Aromen, 100% natürliche Aromen
Tom´s Aromen

Das sind Tom´s Worte auf seiner Homepage mit denen er ins Thema Aromen startet.

Jetzt habe ich jeweils 10 ml dieser ersten Aromen aus seiner „Feder“ bei mir zu stehen und werde

#01 – die Erdbeere,

#02 – die Johannesbeere mit Minze und

#03 – die Zitrone mit Kirsche

auf Herz und Niere „dampfen“. Was ich von den Früchten, ähh Aromen halte, das erfahrt Ihr in den nächsten Wochen hier und im Podcast. Ach ja irgendwann wenn Tom mal wieder etwas Zeit hat, werde ich ihn vor das Mikrofon „zerren“. Über was wir dann reden, mhh das steht noch in den Sternen!

Euer Dampffrischling Stephan