Beim Lungendampfen wird – anders als beim Backendampfen – der Dampf direkt in die Lunge inhaliert. Der Dampf wird also nicht erst im Mund gesammelt. Durch das erheblich größere Lungenvolumen wird mehr Dampf inhaliert, wodurch auch größere Dampfwolken entstehen und mehr Nikotin aufgenommen wird. Im Gegensatz zum Backendampfen entsteht nicht ganz so viel Geschmack, da die zusätzliche Beimengung von Sauerstoff beim Inhalieren fehlt.

Ähnliche Einträge