Mit Siffen bezeichnet man – einfach umschrieben – eine E-Zigarette, aus der flüssiges Liquid austritt.

Wenn eine E-Zigarette sifft, kann dies mehrere Gründe haben: So kann zum Beispiel eine Dichtung im Tank oder Verdampfer defekt sein oder nicht mehr an der richtigen Stelle sitzen.
Aber auch durch eine falsche Zugtechnik kann Liquid aus dem Verdampfer in den Mund gelangen: Gerade Anfänger neigen dazu, zu stark an der E-Zigarette – analog zur normalen Tabakzigarette – zu ziehen. Dabei kann ein zu starker Unterdruck entstehen und das Liquid wird – wie bei einem Strohhalm – angezogen.
Fälschlicherweise wird auch Kondenswasser teilweise als Siffen bezeichnet. Das Kondenswasser bildet sich, wenn der warme Dampf am Drip Tip kondensiert. Normalerweise läuft das Kondenswasser aus dem Drip Tip wieder nach unten. Sollte dies mal nicht der Fall sein, kann man das Drip Tip auf einem Küchenpapier ausklopfen oder damit reinigen.